10 Fragen zum Fernstudium

  • Wann kann ich mit dem Fernstudium beginnen?
    Jederzeit! Der Beginn des Fernstudiums wird von Ihnen persönlich bestimmt.
    Es werden keine fixen Beginntermine vorgeschrieben.
  • Erfülle ich die Aufnahmevoraussetzungen?
    Alle Berufsgruppen des pädagogischen, psychologischen und medizinischen Bereiches (z.B. Lehrer, Erzieher, Vorschulpädagogen, Psychologen, Ärzte, Logopäden, Ergotherapeuten u.v.a.) oder Personen, die sich dafür noch in Ausbildung befinden, erfüllen jedenfalls die Aufnahmekriterien.

    Über die Teilnahme von Personen mit anderen Qualifikationen entscheidet die Studienkommission. Fragen Sie unverbindlich an, ob Sie für das Fernstudium in Frage kommen. Wichtig ist eine Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten, besonders im Zusammenhang mit Kindern.
  • Ist dieses Fernstudium auch anerkannt?
    Das Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer ist von diversen staatlichen und privaten Stellen überprüft und akkreditiert und wird nach strengen Qualitätsrichtlinien durchgeführt. Für das Fernstudium werden außerdem zahlreiche Förderungen vergeben.

    Unsere Bildungsinstitution und das Fernstudium sind aufgrund der hohen Qualität gemäß der internationalen Qualitäts-Norm DIN ISO 9001:2015 zertifiziert und sind mit dem Quality Austria Gütezeichen ausgezeichnet.

    Das Fernstudium findet nach den Ausbildungsrichtlinien des Dachverbandes Legasthenie Deutschland e.V. (DVLD) und jenen der International Federation of Dyslexia and Dyscalculia Associations (IFDDA) statt.

    Das Fernstudium ist überprüft, anerkannt und zugelassen von der deutschen staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 662901.

    Der EÖDL und das Fernstudium sind durch Ö-CERT (Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich), eine Kooperation des österreichischen Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur und der Länder, gemäß Art. 15a B-VG anerkannt.

    Komplette Auflistung der Anerkennungen und Förderungen.
  • Wozu bin ich mit Abschluss des Fernstudiums befähigt und berechtigt?
    Sie sind nach Abschluss des Fernstudiums befähigt, eine Legasthenie oder Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) auf pädagogisch-didaktischer Ebene festzustellen und Kinder und Erwachsene, die eine Legasthenie oder LRS aufweisen, zu fördern. Mit dem Erhalt des Diplomas sind Sie berechtigt, die Berufsbezeichnung "Diplomierte/r Legasthenietrainer/in" zu führen.

    Ferner sind Sie berechtigt, das pädagogische AFS-Computertestverfahren (AFS-Test) zur Feststellung einer eventuell vorliegenden Legasthenie oder LRS einzusetzen. Dies ist ausschließlich diplomierten Legasthenietrainer/innen vorbehalten.
  • Wie sehen die Prüfungsmodalitäten aus?
    Der theoretische Teil des Fernstudiums besteht aus vier Modulen, welche von Ihnen selbstständig durchzuarbeiten sind, und anschließend sind Fragen zu beantworten. Zusätzlich ist die Praxis von Ihnen durchzuführen, wo 20 Trainingsstunden abzuhalten sind.

    Eine persönliche Anwesenheit im Studienzentrum ist zu keinem Zeitpunkt erforderlich. Gerne sind Sie jedoch eingeladen, an den regelmäßig stattfindenden kostenlosen Fachtagungen teilzunehmen.
  • Was ist für den Praxisteil des Fernstudiums zu tun?
    Mit der Praxis des Fernstudiums kann mit Abschluss des Moduls 2 begonnen werden. Für den Praxisteil werden insgesamt 50 Stunden am Diploma bestätigt.

    30 Stunden davon umfassen Anamnesen, Testungen, Elterngesprächen, Stundenvor- und -nachbereitung, etc. Die restlichen 20 Stunden sind als Trainingsstunden mit Betroffenen abzuhalten. Für die Dokumentation dieser Praxisstunden werden spezielle Vorlagen und Formulare bereitgestellt.
  • Welche Kosten fallen insgesamt an?
    Studiengebühr: Euro 1.090,-
    (oder 8 Monatsraten à Euro 146,- oder 16 Monatsraten à Euro 73,-)

    Pflichtliteratur: Euro 153.80

    Die Nützung des AFS-Tests ist während der Studienzeit kostenlos.
  • Was muss ich tun, damit ich beginnen kann?
    Bitte übermitteln Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular entweder per Post, Fax, E-Mail oder nützen Sie das Online-Formular.

    Vergessen Sie bitte nicht, eine Kopie Ihres Ausweises mitzusenden.
    Nach dem Einlangen der ersten Rate oder der gesamten Studiengebühr werden Ihnen umgehend ALLE Studienunterlagen zugesandt, und das Fernstudium kann für Sie beginnen.
  • Wie kann ich mich auch für Dyskalkulie fortbilden?
    Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

    - Sie nehmen am Fernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer teil.

    - Sollten Sie sich auch bezüglich Legasthenie fortbilden wollen, empfehlen wir eine Teilnahme am Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer und zusätzlich am Aufbaufernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer.
  • Wo finde ich noch weitere Informationen?
    Informieren Sie sich auch unter: www.Fragen-und-Antworten.com

    Lassen Sie sich die Infomappe zum Fernstudium kostenlos und unverbindlich zusenden.

    Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie
    Dyslexia Research Center AG
    Feldmarschall Conrad Platz 7
    A-9020 Klagenfurt
    Austria Europe
    Tel.: +43 463 55660
    Fax: +43 463 269120
    http://www.legasthenie.com
    mail@legasthenie.com

Welches Fernstudium ist richtig für mich?


FernstudiumLegasthenietrainer Fernstudium

Sie werden dazu ausgebildet, als diplomierter Legasthenietrainer auf pädagogisch-didaktischer Ebene Feststellungen und Förderungen im schulischen oder außerschulischen Bereich bei Menschen mit Schreib- oder Leseproblemen durchzuführen.

FernstudiumDyskalkuliietrainer Aufbau Fernstudium

Sie werden dazu ausgebildet, als diplomierter Dyskalkulietrainer auf pädagogisch-didaktischer Ebene Feststellungen und Förderungen im schulischen oder außerschulischen Bereich bei Menschen mit Rechenproblemen durchzuführen.

AufbaufernstudiumDyskalkuliietrainer Aufbau Fernstudium

Ergänzend zum Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer im Schreib- und Lesebereich werden Sie zusätzlich dazu ausgebildet, als diplomierter Dyskalkulietrainer auf pädagogisch-didaktischer Ebene Feststellungen und Förderungen im schulischen oder außerschulischen Bereich bei Menschen mit Rechenproblemen durchzuführen.

Wie hoch ist der Bedarf in meinem Bundesland?

Deutschland Deutschland

Österreich Österreich

Schweiz Schweiz

Welt Weltweit

image/svg+xml

#Baden-Württemberg

#Bayern

#Berlin

#Brandenburg

#Bremen

#Hamburg

#Hessen

#Mecklenburg-Vorpommern

#Niedersachsen

#Nordrhein-Westfalen

#Rheinland-Pfalz

#Saarland

#Sachsen

#Sachsen-Anhalt

#Schleswig-Holstein

#Thüringen

#Burgenland

#Kärnten

#Niederösterreich

#Oberösterreich

#Salzburg

#Steiermark

#Tirol

#Vorarlberg

#Wien

Schweiz


Gesamteinwohnerzahl:

7 702 000


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

807 559


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

121 134

Weltweit


Gesamteinwohnerzahl:

6 810 000 000


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

817 200 000


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

122 580 000

image/svg+xml

Baden-Württemberg


Gesamteinwohnerzahl:

10 749 506


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

1 121 405


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

168 211

Bayern


Gesamteinwohnerzahl:

12 519 728


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

1 269 625


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

190 444

Berlin


Gesamteinwohnerzahl:

3 431 675


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

260 748


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

39 112

Brandenburg


Gesamteinwohnerzahl:

2 522 493


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

181 834


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

27 275

Bremen


Gesamteinwohnerzahl:

661 866


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

57 260


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

8 589

Hamburg


Gesamteinwohnerzahl:

1 772 100


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

146 283


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

21 942

Hessen


Gesamteinwohnerzahl:

6 064 953


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

594 449


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

89 167

Mecklenburg-Vorpommern


Gesamteinwohnerzahl:

1 664 356


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

114 185


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

17 128

Niedersachsen


Gesamteinwohnerzahl:

7 947 244


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

843 422


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

126 513

Nordrhein-Westfalen


Gesamteinwohnerzahl:

17 933 064


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

1 830 706


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

274 606

Rheinland-Pfalz


Gesamteinwohnerzahl:

4 028 351


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

407 311


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

61 097

Saarland


Gesamteinwohnerzahl:

1 030 324


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

94 256


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

14 138

Sachsen


Gesamteinwohnerzahl:

4 192 801


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

279 654


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

41 948

Sachsen-Anhalt


Gesamteinwohnerzahl:

2 381 872


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

158 512


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

23 777

Schleswig-Holstein


Gesamteinwohnerzahl:

2 834 260


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

293 483


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

44 022

Thüringen


Gesamteinwohnerzahl:

2 267 763


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

153 565


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

23 035

Burgenland


Gesamteinwohnerzahl:

283 118


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

26 944


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

4 042

Kärnten


Gesamteinwohnerzahl:

560 605


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

56 850


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

8 528

Niederösterreich


Gesamteinwohnerzahl:

1 605 122


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

170 844


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

25 627

Oberösterreich


Gesamteinwohnerzahl:

1 410 403


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

155 788


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

23 368

Salzburg


Gesamteinwohnerzahl:

529 217


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

57 906


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

8 686

Steiermark


Gesamteinwohnerzahl:

1 207 479


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

118 123


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

17 718

Tirol


Gesamteinwohnerzahl:

704 472


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

77 122


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

11 568

Vorarlberg


Gesamteinwohnerzahl:

367 573


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

43 705


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

6 556

Wien


Gesamteinwohnerzahl:

1 687 271


Davon Kinder von 6 - 15 Jahren:

157 778


Davon legasthene/dyskalkule Kinder:

23 667

image/svg+xml

Kostenlose Infomappe